Sebastian Brandt

„In der Ruhe liegt die Kraft“

Jahrgang 1981

Über mich:

Für mich gibt es nichts Schöners, als ruhig und entspannt das Leben zu genießen und dabei kraftvoll weiter zu gehen. Nach einer beruflichen Krise habe ich erfahren, wie gut es tut, loslassen zu können und sich einfach wohl zu fühlen. Dieses Gefühl von Ruhe und Entspanntheit anderen weitergeben zu können, ist seit dem meine Herzensangelegenheit. Dabei ist mir ein ganzheitlicher Ansatz sehr wichtig.

Unter ganzheitlich verstehe ich, mich nicht nur um die Themen zu kümmern, die am lautesten schreien – sondern das große Ganze im Fokus zu haben. In Bezug auf meine Massagen bedeutet dies zum einen, neben den konkret betroffenen Bereichen auch den restlichen Körper mit einzubeziehen. Zum anderen, neben den körperlichen Aspekten auch die energetischen mit zu berücksichtigen.

 

Berufsweg:

Seit 2015 Massage-Practitioner (Süddeutsche Massageschule)

Seit 2016 Eigenes Massageangebot

Seit 2017 freier Masseur in der Naturheilpraxis Babari

 

Aus- und Weiterbildung:

  • Fußreflexzonenmassage
  • Ayurvedamassage
  • Sportassistent

 

Massageschwerpunkte:

  • Ganzkörperliche Entspannung
  • Reduzierung von körperlichen Beschwerden

 

Kampfkunstbiographie:

seit 1999 TaiChi (verschiedene Lehrer / Stile)

2006-2008 JiuJitsu

seit 2007 Europäischer Schwertkampf
seit 2009 Traditionelles Bogenschießen

2013 Turniersieg beim Dürerturnier im Langen Schwert

2014- 2016 Ki-Aikido

seit 2015 Jiujitsu

seit 2016 Europäischer historischer Stabkampf